Push the Button

gez. 2006 
v. Love You a. d. Sissi Lobell v. Every Way
Rek. 1:16,3 (26 Starts – 14 Siege – 7 Plätze)

Eine Love You- Stute…  Als Rennpferd kannte „ Puschi“ eigentlich nur Siege. Die Mutterlinie verkörpert beste und solide bayerische Zucht. Der vielfache Zuchtrennensieger Isenburger, ein naher Verwandter, ist sicherlich noch vielen bekannt. Stolze 25% französische Gene verbergen sich in ihrem Pedigree. 
Die Stammmutter ist Eliza Dillon, geb. 1925.

 
Nach Meydan (v. Adrian Chip, 15,7) brachte die Stute im Jahr 2014 Norton Commander, auf den wir als Züchter sehr stolz sind. Mit einem Rekord von 1:11,0 / 1.640 m ist der Hengst Deutscher Rekordhalter für Vierjährige über die Meile. Mit dem Titel „Traber des Jahres in Jägersro“ hat er dann in 2018 noch einmal einem „drauf gesetzt“. Nach Siegen in Stockholm, Aby und Vincennes und einem Siegrekord von 10,9 über 2100 m in Paris gehört Norton Commander sicherlich zu den besten Pferden seines Jahrgangs. Sein Weg führte ihn dann 2019 zum International Trot (1 Mio. US-$) nach New York. Momentan befindet sich der Hengst in der Rekonvaleszenz.

2015 fohlte „Puschi“ den Hengst Omega Man (v. Main Wise As). Omega Man ist mehrfacher Sieger in Bayern und Österreich und weist inzwischen einen Rekord von 1:13,1 (€ 24.080) auf.

Pat Austin (gez. 2016, v. Dream Vacation) hat in der Obhut Ihres Trainers Heinz Wewering als Dreijährige einen Start und einen Sieg erzielt (1:16,8). Aus gesundheitlichen Gründen musste die Rennkarriere dann leider beendet werden. Wir haben sie kürzlich in unsere Mutterstutenherde aufgenommen.

Rubikon (gez. 2018, v. SJ’s Caviar) wird in Holland auf den Rennbetrieb vorbereitet. Er ist ist groß und wird noch etwas Zeit bekommen, erfreut sich aber großer Wertschätzung bei seinem Trainer.

Einen Eindruck derMutterlinie vermittelt die Darstellung von Rubikon im Katalog der Derbyauktion 2019 (Stand: Mai 2019):