Gondolin

gez. 2007
v. Here comes Joey a.d. Run Again (v. Sugarcane Hanover)
Rek. 1:15,5 Gew. 27.375 €

Siegerin im Vorlauf zum Stuten-Derby (2010); Dritte im Finale zum Stuten-Derby, Siegerin im Buddenbrock-Trial I (2010), Siegerin in der Entlastung zum Bayern Pokal (2010),Zweite im Stutenlauf Buddenbrock-Rennen 2010
Dritte Breeders Crown (2010)
Nach dieser tollen Karriere als Dreijährige ging es Anfang 2011 nach Paris. Leider hat die Stute diesen Ausflug nicht unverletzt überstanden.

Gondolin ist eine Spitzenstute ihres Jahrgangs. Enorme Schnelligkeit, Trabsicherheit und ihr Kämpferherz waren das Markenzeichen dieser großrahmigen Rappstute.

Gondolin ist ein herausragendes Produkt einer unserer erfolgreichsten Mutterlinien und überzeugt wiederum selbst mit ihren ersten Fohlen.

Ihr erstes Produkt Modern Art (2013, Qu. 1:20 v. Dream Vacation) ist verletzungsbedingt bereits in unserer Mutterstutenherde aufgenommen worden.

Das zweite Produkt Navy Blue (2014, 1:13,6 v. S.J.s Caviar) ist aktuelle Seriensiegerin in Deutschland und Schweden. 

Officer Stephen  (2015, v. Pastor Stephen) war ein Highlight der Derbyauktion 2016. Er war Dreijährig bei 7 Starts 4x siegreich und wurde in seinem Derbyvorlauf Dritter. 

Aus dem Trainingsquartier von Quartmajor (2016, v. Abano As) hören wir ebenfalls viel Positives. 

Gondolin ist eine Vertreterin der Josephine Mutterlinie und fast rein amerikanisch gezogen.

Lediglich einen minimalen Anteil Trotteur Francais (2%) finden wir in ihren Genen – die franz. Zuchtlegende Kairos finden wir in der 4. Generation, ebenso wie den dreifachen Prix d’Amerique Sieger De Sota.

Link zur HVT-Datenbank

Einen Eindruck dieser tollen Mutterlinie vermittelt die Darstellung von Rainmaker im Katalog der Derbyauktion 2019 (Stand: Mai 2019):