Purple Rain holt sich den Pokal der Oldies

Purple Rain landete mit Rolf Havenström den Nummer-eins-Hit bei den Oldies – jenen Fahrern, die das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Im Pokal der Oldies lies Seppe Sparber Hidalgo Heldia, zu dem Kjeld von Haithabu so gut es ging Kontakt zu halten suchte, wie einen jugendlichen Haudrauf kesseln.

Am Ende sammelte Purple Rain die beiden aber ein und siegte souverän und umjubelt in schnellen 1:13,2. „Eingangs der Schlusskurve wusste ich, dass wir gewinnen würde, denn ich hatte noch richtig was in der Hand“, verriet der Berliner Schwede während der Siegerehrung. Anschließend ging es wie gewohnt zum Prince Hit auf die Siegerparade.

Gratulation an das erfolgreiche Team!