Penny holt sich ein PMU-Rennen in Dinslaken…

Foto: Foto: / traberfoto-sx (Abruf unter: PMU-Renntag in Dinslaken: Kurz und abwechslungsreich – nrz.de)

Thomas Reber gewann mit der Fritz-Brandt-Siegerin One Penny Black auch in Dinslaken, er hatte sich an der Spitze des Feldes nicht gesonnt, sondern diese zeitig abgegeben. Gaja konnte die norddeutsche Stute nicht aufhalten, so dass dem immer mehr wieder in den Vordergrund tretenden Reber nun auch ein Sieg im Traberwesten gelang.

Quelle Fleur holte sich an diesem Tag einen super 2. Platz. Sie hatte in ihrem Jahresdebüt eine strapaziösen Rennverlauf in der zweiten Spur ohne Führpferd. Wir wünschen für die kommende Saison viel Erfolg!