Erfolgreicher 4.10. in Hamburg mit Oui Cherie und Purple Rain als Sieger

Im Rahmenprogramm zum Großen Preis von Deutschland haben die „Helenenhofer“ wieder ein gute Visitenkarte für uns vorgelegt: Gleich zum Auftakt lieferte Jaap van Rijn mit Oui Cherie (v. Timoko a. d. Fleur Lavec) eine wahre Glanzfahrt ab und schlug höher eingeschätzte Gegner als 13,3-Chance verblüffend sicher und mit gewaltigem Speed..
Purple Rain (v. Fast Photo a. d. Escape) wird ein Rennen später Seriensieger und bestätigt nach langer Kranheit die in ihn gesteckten Hoffnungen. Nelly Pepper (v. Fast Photo a. d. La Croisette) gelingt ein zweiter Platz im Trabreiten gegen starke und deutliche gewinnreichere Gegner!