Desaria Gill

gez. 2003 
v. Supergill a.d. Dellaria (v. Delvin Kosmos)

„Desaria“  eine der gefragten Supergill-Stuten. Nach sehr guter Qualifikation musste sie ihre Rennkarriere verletzungsbedingt bereits beenden.

Ihre bisherigen Nachkommen sind alles gute Rennpferde (Stand: 18.3.2019):

2010Jilliane (DE)S1:14,3 (8j.)20.826 €
2012Los Vascos (DE)W1:13,427.256 €, Sieger Fritz-Brandt-Rennen 2019
2013Moon Dock (DE)W1:16,1 (5j.)6.428 €
2015Olena (DE)S1:14,4 (3j.)13.742 €, Seriensiegerin und platziert im Stuten-Derby 2018 

Desaria Gill hat in diesem Jahr ein Fohlen von Broadway Hall gefohlt. Es ist so schön, dass sie wieder tragend ist von Broadway Hall.

Desaria Gill ist eine Vertreterin der Stammmutter Jessie Pepper, geb. 1862 und ist zu 100% rein amerikanisch gezogen.

Link zu Blodbanken