Hintergrundbild

Pensionspferdehaltung

   

In der Pensionspferdehaltung haben wir uns auf die artgerechte Haltung von Mutterstuten und Aufzuchtpferden sowie Rekonvaleszenzpferde spezialisiert.

 

 

 
Mutterstuten:
Von einer Zuchtstute kann man bei Trächtigkeit und Geburt nur dann Erfolge erwarten, wenn sie in einer guten Verfassung ist, sich wohl fühlt und optimal gemanagt wurde.

Wir bieten Ihnen für Ihre Mutterstute:

  • einen liebvevollen Umgang
  • einen täglichen vielstündiger Weidegang im Herdenverband
  • tägliche Kontrollen mit regelmäßiger Hufpflege und Gesundheitspflege
  • eine optimale und bedarfsgerechte Versorgung mit viel und vor allem qualitativ hochwertigem Rauhfutter aus eigener Produktion sowie eine ausgewogene Kraftfuttergabe
  • die Organisation der Bedeckung/ Besamung durch einen Hengst unserer Besamungsstation oder eines anderen Hengstes inkl. einer intensiven Zyklusbeobachtung und ggf. auch -steuerung
  • eine professionelle Geburtskontrolle und –hilfe in extra großen Einzelboxen mit Überwachungskameras (wir verlassen uns nicht auf Computer, sondern beobachten die Stute und ihr Verhalten genau)

  

 

Absetzer und Jährlinge:
Das erfolgreiche Sportpferd brauchte in der Jugendphase in der Herde und an der frischen Luft viel Bewegung auf weitläufigen Weideflächen um ein leistungsstarkes Herz, eine große Lunge, stabile Gelenke und Sehnen, Nervenstärke und ein gutes Verdauungs- und Immunsystem ausbilden zu können. Fehlen darf natürlich nicht die gute Erziehung. Denn nur Vertrauen, Respekt und Aufmerksamkeit sind eine gute Basis für das spätere Arbeiten an der Hand und den Leistungsprüfungen.
Wir bieten Ihnen für Ihre Aufzuchtpferde:

  • einen gewissenhaften Umgang
  • eine Aufzucht im Herdenverband in Offenställen
  • in den Wintermonaten einen täglichen und vielstündigen Weidegang mit viel Bewegung und frischer Luft
  • von Mai bis in den Herbst einen 24-Stunden-Weidegang im Herdenverband
  • tägliche Kontrollen
  • regelmäßige Hufpflege und Gesundheitspflege
  • eine bedarfsgerechte Versorgung mit qualitativ hochwertigem Rauh- und Kraftfutter
  • die Vorbereitung für die Ausbildung und zur Auktion

 

 
 

Rekonvaleszenten:
Pferde im Sporteinsatz bleiben auch bei bestmöglicher Betreuung nicht von Verletzungen oder mentalen Erschöpfungszuständen verschont.
Wir bieten Ihnen für Ihren Rekonvaleszenten:

  • eine intensive und liebevolle Betreuung nach Klinikaufenthalten oder Verletzungen unter tierärztlicher Beobachtung
  • ein Kneipp-Bad für angestrengte Pferdebeine
  • Erholung bei täglichem Weidegang, Ritten und/ oder Fahrten ins Gelände

Unsere Partner:

  • Tierärztliche Klinik für Pferde - Dr. Jürgen Martens und TA Traugott Roewer (www.pferdeklinik-bockhorn.de)
  • Timo Bolln (Bolle’s Hufbeschlag), St. Michaelisdonn
  • versierte Heilpraktiker, Ostheopaten und Chiropraktiker stehen bei Bedarf ebenfalls zur Verfügung